Bei der Wahl der Firma, von der wir unsere Stricknadeln beziehen habe ich mich für Addi Selter entschieden.

Anders als andere führende Stricknadelproduzenten setzt die deutsch Firma immernoch auf Produktion im Inland und lagert nicht in Billiglohnländer aus. Das hat den Vorteil, dass die Arbeiter und Arbeiterinnen durch geltendes Arbeitsrecht geschützt sind und Arbeitsplätze erhalten werden.

Addi Selter Nadeln mögen etwas teurer sein, als andere; sind in ihrer Qualität aber auch äusserst zufriedenstellend.

Darüber hinaus werden sie nicht mit irgendwelchen giftigen Farbstoffen etc. behandelt.

Darüber hinaus haben wir Stricknadeln von Brittany, Lykke oder SeeKnit an