image.png

zurück zu Fasern

Yak

Yak Wolle zählt zu den wärmsten Tierhaaren, die für die textile Verarbeitung genutzt werden können. Durch ihre sehr weiche Eigenschaft werden Kleidungsstücke aus Yak Haaren zu warmeweichen Lieblingsstücken.

Das Yak stammt ursprünglich aus dem Himalaya und wird mittlerweile auch in vielen Teilen der Mongolei gehalten. Aber auch in der Schweiz fühlen sich die Tiere wohl. 

Die Wolle wird teils durch Kämmen, teils durch Schur gewonnen.