Tussah Tweed

 

Tussah-Seide ist eine sogenannte Wildseide, da sie aus den Kokons wilder Eichenseidenspinner - deren Zucht bis heute nicht gelungen ist - gewonnen wird. Typisch für Seide sind ihre Stabilität und ihre Fähigkeit, die Brillanz von Farben zu verstärken. Aus diesem Grunde eignet sie sich nicht nur zum Handstricken, sondern auch für die Strickmaschine und zum Weben und Sticken.

Aussah Tweed hat einen sehr weichen Griff und bleibt auch nach dem Waschen erstaunlich formstabil.

 

Wildseide wird in der Regel erst dann gesammelt, wenn der Schmetterling bereits ausgeschlüpft ist. Dennoch kommt es vor, dass auch Kokons eingesammelt werden, in denen sich die Puppe noch befindet. 

Material: 100% Seide
Lauflänge: 250m/50g
Nadelstärke: 2,5-3,5 mm
Maschenprobe: 24 = 10 cm
Verbrauch für einen Damenpullover Gr. 38 ca.: 300g
Handwäsche Kalt
Achtung: Um Seide in diesen tiefen Farben zu färben ist viel Farbstoff nötig. Es kann also sein, dass das Strickstück beim ersten Waschen ein bisschen ausblutet oder auch beim Tragen etwas abfärbt. Wir empfehlen es vor dem ersten Tragen in kaltem Wasser auszuspülen.

 

Anleitungen mit Tussah Tweed findest du hier

Menu

HELP

CONTACT

Rebgasse 5

8004 Zürich

044 241 78 18

 

Öffnungszeiten:

Dienstag - Freitag

09:00 - 13:00 & 14:00 - 18:00

Samstag

09:00 - 16:00
 

Newsletter

  • Black Instagram Icon
  • Black Facebook Icon

© 2020 MariMar Strick Café GmbH