top of page

Material: 70% Merino, 20% Alpaka, 10% recyceltes Nylon

Lauflänge: 325m / 100g 

Garnstärke: Fingering

Nadelstärke 2.5

Maschenprobe: 32 M auf 10 cm

Maschinenwäsche bei 30°C

Amble - Chalk Cliffs

Artikelnummer: TF-Am-190
26,50 CHFPreis
inkl. MwSt. |
  • Amble ist ein Garn, das aus einer Mischung aus umweltfreundlich produzierter und Maschinenwaschbarer Wolle und Alpaka besteht. Für die Stabilität enthält sich noch etwas recyceltes Nylon.

    Obwohl es speziell für das Stricken von Socken entwickelt wurde, ist es ein weiches und haltbares Garn, das sich auch für pflegeleichte Pullover und Accessoires eignet.

    Als The Fibre Co. sich daran machte, ein Sockengarn zu entwerfen, blieben sie ihrem Leitprinzip treu, die Schönheit der Natur auf eine Weise zu nutzen, die unseren Planeten schont. Sie warteten bis ein recyceltes Nylon und eine Alternative zu den üblichen, mit Chlor behandelten, waschbaren Wollfasern verfügbar waren.

    Das Endergebnis ist ein weiches und dennoch strapazierfähiges Garn aus Merinowolle und Alpakafasern, das mit einer umweltfreundlichen, einlaufhemmenden Easy-wash-Behandlung verarbeitet wurde. Das recycelte Nylon sorgt für zusätzliche Stärke und Haltbarkeit. Das Garn wurde Amble genannt, um die Art des langsamen, entspannten Wanderns zu reflektieren.

    Was bedeutet Easy-wash und warum wird es für dieses Garn angewendet?

    Easy-wash ist ein geschützter Name, der sich auf ein Verfahren bezieht, mit dem die Woll- und Alpakafasern in Amble maschinenwaschbar gemacht werden, ohne einzulaufen. Die Easy-wash-Methode ist chlorfrei und AOX-frei, was sie zu einer umweltfreundlicheren Wahl für die Herstellung maschinenwaschbarer Wolle macht. Die Woll- und Alpakafasern werden mit umweltfreundlichen Oxidationsmitteln behandelt, um die Schuppen zu entfernen, die normalerweise dazu führen, dass Wolle und Alpaka beim Waschen in der Maschine schrumpfen. Die verwendeten Oxidationsmittel stammen aus Deutschland und sind nach den Standards REACH, Öko-Tex und ZDCH (Zero Discharge of Hazardous Chemical) zertifiziert. Das bedeutet, dass bei der Easy-wash-Behandlung keine gefährlichen Chemikalien freigesetzt werden, was bei den meisten maschinenwaschbaren Wollfasern auf dem heutigen Markt nicht der Fall ist.

    Ein Großteil der auf dem Markt erhältlichen maschinenwaschbaren Wollgarne wird mit einem Chlorbehandlungsverfahren hergestellt, bei dem hohe Mengen giftiger adsorbierbarer Organohalogene, so genannter AOX, entstehen. Zwar ist nicht bekannt, dass die so hergestellten Garne für den Verbraucher giftig sind, aber die bei der Behandlung verwendeten AOX gelangen ins Abwasser und haben schädliche Auswirkungen auf Zuflüsse, Wildtiere und die Fauna.

    Was ist recyceltes Nylon und warum wird es verwendet?

    Nylonfasern sind nicht leicht biologisch abbaubar. Sie besitzt jedoch Festigkeitseigenschaften, die den Garnen und den daraus hergestellten Socken eine längere Lebensdauer verleihen. Das recycelte Nylon, das in unserem Sockengarn Amble verwendet wird, stammt aus Industrieabfällen, die bei der Verarbeitung von Nylon anfallen. Dadurch werden Abfälle von den Deponien ferngehalten, und es werden weniger Produktionsressourcen wie Wasser und fossile Brennstoffe verbraucht als bei neuem Nylon.

bottom of page